Sonntag, 17. Dezember 2017

Das Glück an Regentagen ~ Rezension


Titel: Das Glück an Regentagen
Originaltitel: Things to do when it´s raining
Autor: Marissa Stapley
Verlag: Rowohlt Polaris
Seitenanzahl: 300 Seiten
Preis: 14,99 (D) 15,50 (A)
ISBN: 978-3499291708 

Vielen Dank an den Rowohlt Verlag für das Buch, welches ich als Rezensionsexemplar bekommen habe 😄❤

Inhalt:
Wenn Geheimnisse eine Liebe zerstören, 
kann die Wahrheit sie wieder heilen?
Tausend Inseln unter einem Himmel voller Tropfen. Das ist Maes Heimat, ein kleiner Ort am St.-Lorenz-Strom. Hier in Alexandria Bay hat Mae nicht nur als Kind ihre Eltern verloren, sondern auch ihre erste große Liebe Gabe. Eines Tages war er einfach verschwunden. Und so ist auch sie gegangen.

Zehn Jahre später: Mae kehrt zurück nach Alexandria Bay, in das Inn ihrer Großeltern, um sich von einer schlimmen Trennung zu erholen. Auch ihre Großeltern haben sich verändert. Geheimnisse werden gelüftet, die ein neues Licht auf Gabes Verschwinden werfen. Lässt sich die Vergangenheit zurück erobern und damit die Chance auf das Glück?

Donnerstag, 30. November 2017

Mein buchiges Q & A


Hallo ihr Lieben 😄💟
Vor längerem habe ich auf meinem Instagram Account mal gefragt ob ihr irgendwelche Fragen an mich habt,welche ich im Zuge eines Blogposts beantworten soll, was ich hier nun tun werden 😁 Dankeschön auf jeden Fall an alle, die Fragen gestellt haben und ich hoffe, dass euch der Post gefällt 💕

Freitag, 10. November 2017

Simon Vs. The Homo Sapiens Agenda ~ Rezension


Titel: Simon Vs. The Homo Sapiens Agenda
Autor: Becky Albertalli
Verlag: Penguin Books
Seitenanzahl: 303 Seiten
Preis: 7,99 (D)
ISBN: 978-0062348685

Inhalt:
Straight people should have to come out too.
The more awkward it is, the better.

Simon Spier is sixteen and trying to work out who he is - and what he´s looking for.
But when one of his emails to the very distracting Blue falls into the wrong hands, things get all kinds of complicated.
Because, for Simon, falling for Blue is a big deal...

It´s a holy freaking huge awesome deal.

Sonntag, 5. November 2017

Lesemonat und Neuzugänge Oktober

Einen schönen Tag euch allen 😄❤
Der Oktober ist vorbei. Was heißt das? Weihnachten und 2018 rücken näher, die Buchmesse war nicht mehr diesen, sondern schon letzten Monat und es ist Zeit für einen Lesemonat und Neuzugänge Post, wobei ich mit ersterem beginnen werde 😊

Mittwoch, 1. November 2017

The Distance Between Us ~ Rezension


Titel: The Distance Between Us
Autor: Kasie West 
Verlag: Harper Teen
Seitenanzahl: 314 Seiten
Preis: 6,99 (D)
ISBN: 978-0062235657

Inhalt:
Money can´t buy a first good impression.

Seventeen-year-old Caymen Meyers learned early that the rich are not to be trusted. And after years of studying them from behind the cash register of her mom´s porcelain-doll shop, she has seen nothing to prove otherwise. Enter Xander Spence - he´s tall, handsome, and oozing rich. Despite his charming ways and the fact that he seems to be one of the first people who actually gets her, she´s smart enough to know his interest won´t last. Because if there´s one thing she learned from her mother´s warnings, it´s that the rich have a short attention span. But just when Xander´s loyality and atentiveness are about to convince Caymen that beeing rich isn´t a character flaw, she finds out that money is a much bigger part of their relationship than she´d ever realized. With so many obstacles standing in their way, can she close the distance between them?

Sonntag, 22. Oktober 2017

Live for moments you can´t put into words - Mein chaotischer Bericht zur Frankfurter Buchmesse 2017


Hallo ihr Lieben! ❤😄
Für mich gab es dieses Jahr eine Premiere, denn ich war das erste (und hoffentlich nicht letzte) Mal auf der Buchmesse in Frankfurt. Und was soll ich sagen? Es war toll! 😍
Die Buchmesse in Wien habe ich schon öfter besucht, aber Frankfurt war da im Gegensatz noch einmal etwas ganz anderes und total aufregendes. Ich durfte von Freitag bis Sonntag auf der Buchmesse sein und da ich mich mit meinem Blog hier akkreditieren lassen habe, habe ich eine Pressekarte bekommen, weshalb mich der Eintritt nichts gekostet hat. Hier in diesem Post möchte ich ein bisschen was über das Wochenende schreiben und meine Erinnerungen mit euch teilen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass euch der Blogpost gefallen wird 💕

Dienstag, 17. Oktober 2017

Wolkenschloss ~ Rezension


Titel: Wolkenschloss
Autor: Kerstin Gier
Verlag: Fischer Verlag
Seitenanzahl: 460 Seiten
Preis: 20,00 (D) 20,60 (A)
ISBN: 978-3841440211

Inhalt:
Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. 
Die siebzehnjährige Fanny hat mit dem sympathischen Hotelierssohn Ben und dem Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich in besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gut aussehende Tristan Brown aus Zimmer 201 lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? 
Während Fanny zusammen mit Ben die Fäden zu entwirren versucht, ahnt sie noch nicht, dass sie bald mitten in einem lebensgefährlichen Abenteuer stecken wird, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihre Herz.

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Das bin Ich - Ein bisschen persönliches Geblabel

"Deep down somewhere inside of me 
something keeps asking what I wanna be. 
Deep down my inner voice has to wake, wake up and see: 
I am no superman, I'm not a hero. 
I'm just a dreamer in the skies, reaching for the skies, hoping for a wish and I´m falling.
I am no gentleman, I´m not a rockstar. I´m somebody, everybody, anybody, someone scared to be no one."
~ Peter Lewys Preston (♪ No Superman)

Das bin ich. Annika, 17 Jahre alt, aus Österreich. 
Braune Haare, Brille, 1,73m groß.
Kleidergröße M-L, Schuhgröße 41. 
Das sind alles Dinge, die von außen in gewisser Weise ersichtlich sind. Aber dennoch steckt in jedem Menschen mehr, als wie es auf den ersten Blick und für fremde Betrachter sichtbar ist.

Dienstag, 3. Oktober 2017

On the Fence ~ Rezension


Titel: On the Fence
Autor: Kasie West
Verlag: Harper Teen
Seitenanzahl: 296 Seiten
Preis: 7,99 (D)
 ISBN: 978-0062235671

Inhalt:
For sixteen-year-old Charlotte Reynolds, aka Charlie, being raised by a single dad and three older brothers has its perks. She can outrun, outscore, and outwit every boy she knows - including her longtime neighbour and honorary fourth brother, Braden. But when it comes to being a girl, Charlie doesn´t know the first thing about anything. So when she starts working at a chichi boutique to pay off a speeding ticket, she finds herself in a stranger new world of makeup, lacy skirts, and BeDazzlers. Even stranger, she´s spending time with a boy who has never seen her tear it off in a pickup game. 
To cope with the stress of faking her way through this new reality, Charlie seeks late-night refuge in her backyard, talking out her problems with Braden by the Fence that separates them. But their Fence Chats can´t solve Charlie´s biggest problem: she´s falling for Braden. Hard. She knows what it means to go for the win,but if spilling her secret means losing him for good, the stakes just go too high.

Donnerstag, 28. September 2017

The Infernal Devices - Cassandra Clare ~ Rezension

"It was a book that made me feel that perhaps I was not completely alone. They could be honest with me, and I with them"
Hallihallo ihr Lieben! 😄
Nachdem meine liebe Julia so sehr davon geschwärmt hat, habe ich es tatsächlich getan:
Ich habe die "The Infernale Devices" Reihe gelesen. Und was soll ich sagen? Ich war begeistert! 😍
Diesen Post möchte ich dazu nützen euch die drei Bücher vorzustellen, kleine Rezensionen schreiben, und meine liebsten Zitate hinzufügen 😄
Ich sehe schon vor mir, dass dieser Post wieder total chaotisch werden wird, dennoch wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen. Let´s go! 😁

Sonntag, 17. September 2017

A Quiet Kind of Thunder ~ Rezension


Titel: A Quiet Kind of Thunder
Autorin: Sara Barnard
Verlag: Macmillan
Seitenanzahl: 307 Seiten
Preis: 7,99 (D)
ISBN: 978-1509810987

Inhalt:
Steffi doesn´t talk.
Rhys can´t hear.
They understand each other perfectly.
Love isn´t always a lightning strike. Sometimes it´s the rumbling roll of thunder...
Steffi has been a selective mute for most of her life - she´s been silent for so long that she feels completely invisible. But Rhys, the new boy at school, sees her. He´s deaf, and her knowledge of basic sign language means that she´s assigned to look after him. To Rhys it doesn´t matter that Steffi doesn´t talk and, as they find aways to communicate, Steffi finds that she does have a voice, and that she´s falling in love with the one person who makes her feel brave enough to use it. 

Donnerstag, 7. September 2017

My Life in Circles ~ Rezension


Titel: My Life in Circles
Autor: Brandy Colbert
Verlag: dtv Verlag
Seitenanzahl: 351 Seiten
Preis: 13,95 (D) 14,40 (A)
ISBN: 978-3-423-74019-7

Inhalt: 
Wenn die Vergangenheit dich einholt
Nachdem Theodoras bester Freund Donovan vor vier Jahren entführt wurde, brach ihre Welt zusammen. Nun geht es ihr endlich besser, sie trifft sich mit ihren Freunden und geht wieder mit Jungs aus. Mit Hosea z.B., der allerdings bereits leider eine Freundin hat. Er kann sich aber der Anziehungskraft von Theo ebenso wenig entziehen wie sie sich seiner. 
Doch dann taucht plötzlich Donovan wieder auf. Und für Theo beginnt ein Alptraum. Noch einmal durchlebt sie die Erinnerungen an Donovans Verschwinden und die Erinnerungen an den Mann, der ihn entführt hat. Denn sie weiß mehr, als sie sich und anderen zunächst eingestehen möchte...

Freitag, 1. September 2017

Lesemonat, Neuzugänge und Monatshighlights August


Hallo ihr Lieben 😄
Der August ist vorbei und der September ist da (Der Herbst kommt bald 😍), das heißt: Monatsresumé 😀 Gelesen habe ich diesen Monat fünf Bücher, sieben durften einziehen und zwei der gelesenen Bücher würde ich als absolute Highlights bezeichnen ❤
Mehr dazu, wenn ihr unten auf "Weiterlesen" klickt 😄

Montag, 28. August 2017

"Jugend ohne Gott" Premiere + Filmrezension


Hallöchen ihr Lieben ❤
am 23.August war hier in Wien die eine Kinopremiere des Filmes "Jugend ohne Gott". Dieser ist angelehnt an den gleichnamigen Werk von Ödön von Horváth. Ich muss gestehen, dass ich das Buch vor dem Film noch nicht gelesen habe, aber ich dies jetzt auf jeden Fall noch vorhabe. Was ich gehört habe, soll das Buch auch Unterschiede zum Film aufwerfen, weshalb das Buch dann doch nochmal etwas neues ist 😁 So, aber jetzt erstmal kurz was zur Premiere. Solltet ihr nur an der Filmrezension interessiert sein, einfach runterscrollen, dort könnt ihr sie finden. Viel Spaß beim Lesen 😄

Samstag, 26. August 2017

Schlechter als erwartet - 5 Bücher, von denen ich mir mehr erwartet habe


Halli Hallo ihr Lieben! ❤
Mir erging es schon öfter so, dass ich mich auf diverse Bücher total gefreut habe und mir sicher war, dass diese ganz bestimmt ganz toll sein müssen, im Endeffekt wurde ich jedoch enttäuscht. Deshalb habe ich mir mal fünf dieser Bücher (okay, einmal hab ich eine ganze Reihe genommen😀) herausgesucht und werde über diese hier nun diesen Post hier schreiben: Welche Erwartungen hatte ich? Inwiefern wurden diese enttäuscht? Was hat mir nicht gefallen? 😮
Viel Spaß beim Lesen 😄💕

Mittwoch, 23. August 2017

PS: Ich mag dich ~ Rezension


Titel: PS: Ich mag dich
Originaltitel: P.S. I like you
Autor: Kasie West
Seitenanzahl: 362 Seiten
Preis: 17,99 (D) 18,50 (A)
ISBN: 978-3551583666
Inhalt:
Im Chemieunterricht kritzelt Lily eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf den Tisch - und erlebt eine Überraschung: Am nächsten Tag hat jemand geantwortet, der den Song auch kennt!
Schnell entwickelt sich zwischen ihr und dem namenlosen Schreiber eine Brieffreundschaft.
Sie tauschen Musiktipps und lustige Geschichten aus, aber auch geheime Wünsche und Sorgen. Mit jedem Zettel verliert Lily ihr Herz ein bisschen mehr an den Unbekannten.
Doch als sie herausfindet, wer ihr da schreibt, wird alles plötzlich ziemlich turbulent.

Sonntag, 20. August 2017

The Fill-In Boyfriend ~ Rezension

Titel: The Fill-In Boyfriend
Autor: Kasie West
Seitenanzahl: 346 Seiten
Preis: 8,99 (D)
ISBN: 978-0062336385

Inhalt:
When Gia Montgomery´s boyfriend Bradley, dumps her in the parking lot of her high School prom, she has to think fast. After all, she´d been telling her friends about him for months now. This was supposed to be the night she proved he existed. So when she sees a cute guy waiting to pick up his sister, she enlists his help. The task is simple: be her fill-in boyfriend - two hours, zero commitment, a few white lies. After that she can win back the real Bradley.
The problem is that days after prom, it´s not the real Bradley she´s thinking about but the stand-in. The one whose name she doesn´t even know. But tracking him down doesn´t mean their fake relationship. Gia owes him a favor, and his sister intends to see that he collects; his ex-girlfirend´s graduation party - three hours, zero commitment, a few white lies.
Just when Gia Begins to wonder if she could turn her fake boyfriend into a real one, Bradley comes waltzing back into her life, exposing her lie, and threatening to destroy her friendship and her newfound relationship.

Freitag, 18. August 2017

Fallen - Engelsnacht ~ Filmrezension


Hallo ihr Lieben! 😄💗
Vor ungefähr einer Woche war ich mit einer Freundin im Kino und habe den Film "Fallen - Engelsnacht" gesehen, wofür ich auf Instagram Freikarten gewonnen habe. Danke nochmal! 😃
Hier in dieser kleinen Filmezension will ich euch jetzt ein wenig meine Meinung zum Film mitteilen 😁

Inhalt: 
Nach einem rätselhaften Unfall, an dem ihr zu Unrecht die Schuld gegeben wird, landet Lucinda Price auf dem Internat Sword & Cross für schwer erziehbare Jugendliche. Dort lernt sie die freundliche Lehrerin Miss Sophia kennen - und, viel wichtiger: den attraktiven, unnahbaren Daniel und den attraktiven, rebellischen Cam. Lucinda ist sich sicher, Daniel schon einmal gesehen zu haben, doch er verneint das nicht nur, sondern geht absichtlich auf die Distanz zu ihr. Während Luce mehr über ihn und auch die mysteriösen Visionen, die sie immer wieder heimsuchen, herausfindet, entdeckt sie vor allem, dass Daniel und Cam gefallene Engel sind, dazu verdammt, für immer auf der Erde zu wandeln. Außerdem ist das Internat der Mittelpunkt einer Schlacht zwischen Himmel und Hölle...

Kleine Spoiler möglich!

Dienstag, 15. August 2017

Bücher, Bücher, hunderttausend tolle Bücher - Meine Lieblingsbücher

Hallihallo da draußen 😄
Wie der Titel des Posts hier schon sagt (welcher übrigens von dem Lied "Bücher" aus dem Musical "Tanz der Vampire" inspiriert ist 😜): Es gibt so viele tolle Bücher! Und in diesem Post hier möchte ich euch mein absolutes Lieblingsbuch und drei andere Bücher, welche ich total gerne hab, vorstellen. Natürlich gibt es noch viel mehr Bücher, deren Lesen ich total genossen habe, ich beginne aber erstmal mit diesen vier Schmuckstücken, vielleicht folgt ein andermal ja noch eine Fortsetzung 😁 Jetzt aber erstmal viel Spaß beim Lesen 💜

Sonntag, 13. August 2017

Die Bucht, die im Mondlicht versank ~ Rezension


Titel: Die Bucht, die im Mondlicht versank
Originaltitel: Last Seen
Autor: Lucy Clarke
Verlag: Piper Verlag
Seitenanzahl: 410 Seiten
Preis: 15,00 (D) 15,50 (A)
ISBN: 978-3492060271
Inhalt:
Folge den Spuren im Sand...
Als Jacob sic von seiner Mutter Sarah verabschiedet, um zu einer Strandparty zu gehen, ist alles wie immer. Am nächsten Morgen ist nichts mehr, wie es war - Jacob ist verschwunden. Verzweifelt sucht Sarah nach Spuren und stößt dabei auf viele Fragen: Wo war ihr Mann in der Nacht, als Jacob verschwand? Warum ist ihre beste Freundin Isla so überstürzt abgereist? Und was verschweigt der Fischer, der vor sieben Jahren einen toten Jungen aus dem Meer barg? Stück für Stück setzt sich ein Bild der Ereignisse zusammen, das Sarah dazu zwingt, sich der Wahrheit zu stellen, vor der sie so viele Jahre lang die Augen verschlossen hat.

Freitag, 11. August 2017

Boys in books are just better - Meine Bookboyfriends


Hallo ihr Lieben! ❤
Ich bin mir sicher:
Jeder von uns kennt sie.
Jeder von uns hat sie.
Jeder von uns liebt sie.
Jungs aus Büchern ❤❤❤
Ich bin mir sicher, dass jeder von euch da ganz besondere Favoriten als Bookboyfriends hat, oder? 😁
In diesem Post, zu welchem ich die Idee von der lieben Julia (← hier hab ich euch gleich ihren Beitrag verlinkt), werde ich euch meine Top-3-Jungs aus Büchern vorstellen und ich hoffe, dass er euch gefallen wird 😃

Dienstag, 8. August 2017

The Amateurs - Wer zuletzt stirbt ~ Rezension

Titel: The Amateurs - Wer zuletzt stirbt
Autor: Sara Shepard
Verlag: cbt Verlag
Seitenanzahl: 380 Seiten
Preis: 9,99 (D) 10,30 (A)
ISBN: 978-3570311301

Sonntag, 6. August 2017

Lesemonat Juli


Der Juli war seit gefühlten Ewigkeiten und diversen Leseflauten verschiedener Stärken wieder mal ein erfolgreicher Lesemonat für mich, in welchem ich sieben Bücher gelesen und eines begonnen habe. Begonnen hat alles mit "The Sun is also a Star", welches ich ganz nett fand, mich jedoch nicht vom Hocker hauen konnte. Danach meine zwei absolute Monats-Highlights: "The Fill-In Boyfriend" und "The Survival Kit". Beides absolute 5-Sterne-Bücher, letzteres sogar mit extra Sternchen, da es mein absolutes Lieblingsbuch ist. Beide Bücher habe ich innerhalb von jeweils zwei Tagen gelesen 😁
Danach kam ein Buch, für welches ich länger gebraucht habe, es aber trotzdem geliebt habe, nämlich "Clockwork Prince", welches ich zusammen mit der Julia gelesen habe. Ich sag dazu nur eins: Mein Herz 💔
Danach war ich im Urlaub und in diesem habe ich "Die Bucht, die im Mondlicht versank" (sehr dramatisch, aber zugleich auch schön. Das Ende kam dann total unerwartet), "The Amateurs" (Ich fand es ganz okay, vor allem gegen Ende hin wurde es besser und spannend. Jedoch habe ich schon besseres von der Autorin gelesen) und "Ein Teil von uns" (Wieder einmal ein absolut wundervolles Buch von Kira Gembri ❤ Das Ende war mir persönlich jedoch ein bisschen zu sehr "happy end").
Das letzte Buch im Juli, welches ich nicht beendet habe, war "My life in Circles". In diesem habe ich nur die ersten drei Kapitel (32 Seiten) gelesen und bin somit noch sehr am Anfang, weshalb ich noch nicht total viel dazu sagen kann. Bin aber gespannt, was noch alles passieren wird. 😄

Das war´s auch schon wieder! Im Juli waren einige tolle Bücher dabei und ich bin gespannt was der August so bereithält 😇
Was habt ihr denn so für Bücher gelesen und was war euer Highlight? 🙈

Donnerstag, 3. August 2017

Mein Englischer SUB

Hallo ihr Lieben! ❤
Vor längerem habe ich einmal einen Blogbeitrag zum Thema "Englisch lesen" hochgeladen (Diesen könnt ihr hier finden). In diesem habe ich geschrieben, dass man sich von Buch zu Buch, welches man auf englisch liest mehr an die Sprache gewöhnt und so ist dies auch auf jeden Fall: Ich lese mittlerweile so gerne auf englisch und teils gibt es Phasen, in welchen ich am liebsten ausschließlich englische Bücher lesen würde. Dies ist auch der Grund, weshalb mittlerweile einige in meinem Regal stehen und in diesem Blogpost möchte ich euch meine ungelesenen englischen Bücher zeigen, sowie die sechs Bücher, welche ich gar nicht mehr abwarten kann zu lesen 😁

Montag, 31. Juli 2017

Ein Teil von uns ~ Rezension

Titel: Ein Teil von uns 
Autor: Kira Gembri
Verlag: Arena Verlag
Seitenanzahl: 323 Seiten
Preis: 14,99 (D) 15,50 (A)
ISBN: 978-3401602288
Inhalt:
Verliebt in Down Under
Ein Draufgänger, der sich von einem Risiko ins andere stürzt - das wäre der 19-jährige Aaron gerne. Stattdessen sitzt er seit seinem Nierenversagen fünfzehn Stunden pro Woche im Krankenhaus und erlebt Abenteuer nur im Kopf. Nia hingegen kann auf Abenteuer gut verzichten. Vor lauter Angst, ihre strengen Eltern zu enttäuschen, geht sie lieber gar keine Risiken mehr ein. Klar, dass es nicht gerade Liebe auf den ersten Blick ist. Aber keiner von beiden hätte sich je erträumen lassen, dass ein Streit im Krankenhaus sie zum Abenteuer ihres Lebens führen könnte - und bis ans Ende der Welt..

Sonntag, 30. Juli 2017

Da bin ich wieder - Was denn alles so los war

 
Da bin ich wieder. Ja, ein Wunder: Ich lade hier wieder etwas hoch. Der letzte Post ist vom Januar diesen Jahres, also Ewigkeiten her. In dieser langen Zeit gab es Hoch und Tiefs, diverse Leseflauten und es war einfach viel los, weshalb ich den Blog hier total vernachlässigt hab, dies soll sich jetzt jedoch wieder ändern, denn ich möchte wieder beginnen hier regelmäßig Posts und Rezensionen hochzuladen 😊
Auf alles was war, möchte ich hier in dem Post jetzt gar nicht eingehen, sondern einfach alles was "büchertechnisch" in letzter Zeit so los war zusammenfassen und auch auf eins eingehen: Nämlich die Leseflauten.

Montag, 16. Januar 2017

Wir beide in schwarz weiß ~ Rezension

Titel: Wir beide in schwarz weiß
Autor: Kira Gembri
Verlag: Arena
Seitenanzahl: 300 Seiten
Preis: 14,99 (D) 15,50 (A)
ISBN: 978-3401602196

Inhalt:
Wahre Liebe hat tausend Farben

Für die Sommerferien hat die quirlige Studentin Kris große Pläne: Sie will an einem Kunstwettbewerb teilnehmen und sich dabei auf keinen Fall von Jungs ablenken lassen. Dummerweise trifft sie bei einer Kunstperformance auf Alex: Der Typ mit den indigoblauen Augen verdreht ihr nicht nur den Kopf, sondern verpasst ihr geradezu ein Schleudertrauma. In ihrer Liebe fürs Risiko und Abenteuer scheinen sich die beiden gesucht und gefunden zu haben, aber sind sie gut füreinander? Ständig ist Alex auf der Jagd nach dem nächsten Adrenalinkick und bringt damit auch Kris in Gefahr. Als es ihr endlich gelingt hinter seine Fassade zu blicken, wird klar: Der Junge, der ihr Seelenverwandter zu sein schien, war nicht ehrlich - und seine Art, nur in Schwarz und Weiß zu denken, ist schon lange kein Spiel mehr!