Sonntag, 20. August 2017

The Fill-In Boyfriend ~ Rezension

Titel: The Fill-In Boyfriend
Autor: Kasie West
Seitenanzahl: 346 Seiten
Preis: 8,99 (D)
ISBN: 978-0062336385

Inhalt:
When Gia Montgomery´s boyfriend Bradley, dumps her in the parking lot of her high School prom, she has to think fast. After all, she´d been telling her friends about him for months now. This was supposed to be the night she proved he existed. So when she sees a cute guy waiting to pick up his sister, she enlists his help. The task is simple: be her fill-in boyfriend - two hours, zero commitment, a few white lies. After that she can win back the real Bradley.
The problem is that days after prom, it´s not the real Bradley she´s thinking about but the stand-in. The one whose name she doesn´t even know. But tracking him down doesn´t mean their fake relationship. Gia owes him a favor, and his sister intends to see that he collects; his ex-girlfirend´s graduation party - three hours, zero commitment, a few white lies.
Just when Gia Begins to wonder if she could turn her fake boyfriend into a real one, Bradley comes waltzing back into her life, exposing her lie, and threatening to destroy her friendship and her newfound relationship.

Freitag, 18. August 2017

Fallen - Engelsnacht ~ Filmrezension


Hallo ihr Lieben! 😄💗
Vor ungefähr einer Woche war ich mit einer Freundin im Kino und habe den Film "Fallen - Engelsnacht" gesehen, wofür ich auf Instagram Freikarten gewonnen habe. Danke nochmal! 😃
Hier in dieser kleinen Filmezension will ich euch jetzt ein wenig meine Meinung zum Film mitteilen 😁

Inhalt: 
Nach einem rätselhaften Unfall, an dem ihr zu Unrecht die Schuld gegeben wird, landet Lucinda Price auf dem Internat Sword & Cross für schwer erziehbare Jugendliche. Dort lernt sie die freundliche Lehrerin Miss Sophia kennen - und, viel wichtiger: den attraktiven, unnahbaren Daniel und den attraktiven, rebellischen Cam. Lucinda ist sich sicher, Daniel schon einmal gesehen zu haben, doch er verneint das nicht nur, sondern geht absichtlich auf die Distanz zu ihr. Während Luce mehr über ihn und auch die mysteriösen Visionen, die sie immer wieder heimsuchen, herausfindet, entdeckt sie vor allem, dass Daniel und Cam gefallene Engel sind, dazu verdammt, für immer auf der Erde zu wandeln. Außerdem ist das Internat der Mittelpunkt einer Schlacht zwischen Himmel und Hölle...

Kleine Spoiler möglich!

Dienstag, 15. August 2017

Bücher, Bücher, hunderttausend tolle Bücher - Meine Lieblingsbücher

Hallihallo da draußen 😄
Wie der Titel des Posts hier schon sagt (welcher übrigens von dem Lied "Bücher" aus dem Musical "Tanz der Vampire" inspiriert ist 😜): Es gibt so viele tolle Bücher! Und in diesem Post hier möchte ich euch mein absolutes Lieblingsbuch und drei andere Bücher, welche ich total gerne hab, vorstellen. Natürlich gibt es noch viel mehr Bücher, deren Lesen ich total genossen habe, ich beginne aber erstmal mit diesen vier Schmuckstücken, vielleicht folgt ein andermal ja noch eine Fortsetzung 😁 Jetzt aber erstmal viel Spaß beim Lesen 💜

Sonntag, 13. August 2017

Die Bucht, die im Mondlicht versank ~ Rezension


Titel: Die Bucht, die im Mondlicht versank
Originaltitel: Last Seen
Autor: Lucy Clarke
Verlag: Piper Verlag
Seitenanzahl: 410 Seiten
Preis: 15,00 (D) 15,50 (A)
ISBN: 978-3492060271
Inhalt:
Folge den Spuren im Sand...
Als Jacob sic von seiner Mutter Sarah verabschiedet, um zu einer Strandparty zu gehen, ist alles wie immer. Am nächsten Morgen ist nichts mehr, wie es war - Jacob ist verschwunden. Verzweifelt sucht Sarah nach Spuren und stößt dabei auf viele Fragen: Wo war ihr Mann in der Nacht, als Jacob verschwand? Warum ist ihre beste Freundin Isla so überstürzt abgereist? Und was verschweigt der Fischer, der vor sieben Jahren einen toten Jungen aus dem Meer barg? Stück für Stück setzt sich ein Bild der Ereignisse zusammen, das Sarah dazu zwingt, sich der Wahrheit zu stellen, vor der sie so viele Jahre lang die Augen verschlossen hat.

Freitag, 11. August 2017

Boys in books are just better - Meine Bookboyfriends


Hallo ihr Lieben! ❤
Ich bin mir sicher:
Jeder von uns kennt sie.
Jeder von uns hat sie.
Jeder von uns liebt sie.
Jungs aus Büchern ❤❤❤
Ich bin mir sicher, dass jeder von euch da ganz besondere Favoriten als Bookboyfriends hat, oder? 😁
In diesem Post, zu welchem ich die Idee von der lieben Julia (← hier hab ich euch gleich ihren Beitrag verlinkt), werde ich euch meine Top-3-Jungs aus Büchern vorstellen und ich hoffe, dass er euch gefallen wird 😃

Dienstag, 8. August 2017

The Amateurs - Wer zuletzt stirbt ~ Rezension

Titel: The Amateurs - Wer zuletzt stirbt
Autor: Sara Shepard
Verlag: cbt Verlag
Seitenanzahl: 380 Seiten
Preis: 9,99 (D) 10,30 (A)
ISBN: 978-3570311301

Sonntag, 6. August 2017

Lesemonat Juli


Der Juli war seit gefühlten Ewigkeiten und diversen Leseflauten verschiedener Stärken wieder mal ein erfolgreicher Lesemonat für mich, in welchem ich sieben Bücher gelesen und eines begonnen habe. Begonnen hat alles mit "The Sun is also a Star", welches ich ganz nett fand, mich jedoch nicht vom Hocker hauen konnte. Danach meine zwei absolute Monats-Highlights: "The Fill-In Boyfriend" und "The Survival Kit". Beides absolute 5-Sterne-Bücher, letzteres sogar mit extra Sternchen, da es mein absolutes Lieblingsbuch ist. Beide Bücher habe ich innerhalb von jeweils zwei Tagen gelesen 😁
Danach kam ein Buch, für welches ich länger gebraucht habe, es aber trotzdem geliebt habe, nämlich "Clockwork Prince", welches ich zusammen mit der Julia gelesen habe. Ich sag dazu nur eins: Mein Herz 💔
Danach war ich im Urlaub und in diesem habe ich "Die Bucht, die im Mondlicht versank" (sehr dramatisch, aber zugleich auch schön. Das Ende kam dann total unerwartet), "The Amateurs" (Ich fand es ganz okay, vor allem gegen Ende hin wurde es besser und spannend. Jedoch habe ich schon besseres von der Autorin gelesen) und "Ein Teil von uns" (Wieder einmal ein absolut wundervolles Buch von Kira Gembri ❤ Das Ende war mir persönlich jedoch ein bisschen zu sehr "happy end").
Das letzte Buch im Juli, welches ich nicht beendet habe, war "My life in Circles". In diesem habe ich nur die ersten drei Kapitel (32 Seiten) gelesen und bin somit noch sehr am Anfang, weshalb ich noch nicht total viel dazu sagen kann. Bin aber gespannt, was noch alles passieren wird. 😄

Das war´s auch schon wieder! Im Juli waren einige tolle Bücher dabei und ich bin gespannt was der August so bereithält 😇
Was habt ihr denn so für Bücher gelesen und was war euer Highlight? 🙈

Donnerstag, 3. August 2017

Mein Englischer SUB

Hallo ihr Lieben! ❤
Vor längerem habe ich einmal einen Blogbeitrag zum Thema "Englisch lesen" hochgeladen (Diesen könnt ihr hier finden). In diesem habe ich geschrieben, dass man sich von Buch zu Buch, welches man auf englisch liest mehr an die Sprache gewöhnt und so ist dies auch auf jeden Fall: Ich lese mittlerweile so gerne auf englisch und teils gibt es Phasen, in welchen ich am liebsten ausschließlich englische Bücher lesen würde. Dies ist auch der Grund, weshalb mittlerweile einige in meinem Regal stehen und in diesem Blogpost möchte ich euch meine ungelesenen englischen Bücher zeigen, sowie die sechs Bücher, welche ich gar nicht mehr abwarten kann zu lesen 😁

Montag, 31. Juli 2017

Ein Teil von uns ~ Rezension

Titel: Ein Teil von uns 
Autor: Kira Gembri
Verlag: Arena Verlag
Seitenanzahl: 323 Seiten
Preis: 14,99 (D) 15,50 (A)
ISBN: 978-3401602288
Inhalt:
Verliebt in Down Under
Ein Draufgänger, der sich von einem Risiko ins andere stürzt - das wäre der 19-jährige Aaron gerne. Stattdessen sitzt er seit seinem Nierenversagen fünfzehn Stunden pro Woche im Krankenhaus und erlebt Abenteuer nur im Kopf. Nia hingegen kann auf Abenteuer gut verzichten. Vor lauter Angst, ihre strengen Eltern zu enttäuschen, geht sie lieber gar keine Risiken mehr ein. Klar, dass es nicht gerade Liebe auf den ersten Blick ist. Aber keiner von beiden hätte sich je erträumen lassen, dass ein Streit im Krankenhaus sie zum Abenteuer ihres Lebens führen könnte - und bis ans Ende der Welt..

Sonntag, 30. Juli 2017

Da bin ich wieder - Was denn alles so los war

 
Da bin ich wieder. Ja, ein Wunder: Ich lade hier wieder etwas hoch. Der letzte Post ist vom Januar diesen Jahres, also Ewigkeiten her. In dieser langen Zeit gab es Hoch und Tiefs, diverse Leseflauten und es war einfach viel los, weshalb ich den Blog hier total vernachlässigt hab, dies soll sich jetzt jedoch wieder ändern, denn ich möchte wieder beginnen hier regelmäßig Posts und Rezensionen hochzuladen 😊
Auf alles was war, möchte ich hier in dem Post jetzt gar nicht eingehen, sondern einfach alles was "büchertechnisch" in letzter Zeit so los war zusammenfassen und auch auf eins eingehen: Nämlich die Leseflauten.

Montag, 16. Januar 2017

Wir beide in schwarz weiß ~ Rezension

Titel: Wir beide in schwarz weiß
Autor: Kira Gembri
Verlag: Arena
Seitenanzahl: 300 Seiten
Preis: 14,99 (D) 15,50 (A)
ISBN: 978-3401602196

Inhalt:
Wahre Liebe hat tausend Farben

Für die Sommerferien hat die quirlige Studentin Kris große Pläne: Sie will an einem Kunstwettbewerb teilnehmen und sich dabei auf keinen Fall von Jungs ablenken lassen. Dummerweise trifft sie bei einer Kunstperformance auf Alex: Der Typ mit den indigoblauen Augen verdreht ihr nicht nur den Kopf, sondern verpasst ihr geradezu ein Schleudertrauma. In ihrer Liebe fürs Risiko und Abenteuer scheinen sich die beiden gesucht und gefunden zu haben, aber sind sie gut füreinander? Ständig ist Alex auf der Jagd nach dem nächsten Adrenalinkick und bringt damit auch Kris in Gefahr. Als es ihr endlich gelingt hinter seine Fassade zu blicken, wird klar: Der Junge, der ihr Seelenverwandter zu sein schien, war nicht ehrlich - und seine Art, nur in Schwarz und Weiß zu denken, ist schon lange kein Spiel mehr!